Meine Bart Transplantation und Haartransplantation in der Türkei

Ich habe mir in der Türkei Haare transplantieren lassen und in diesem Beitrag berichte ich dir vom gesamten Ablauf. Dabei erzähle ich dir von der Organisation der Haarverpflanzung, von der Durchführung der Operation und vom Aufenthalt in Istanbul. Außerdem berichte ich dir wie die Zeit nach dem Eingriff für mich war. Du kannst dir nach dem Erfahrungsbericht perfekt vorstellen, ob eine Haartransplantation auch für dich in Frage kommt.

Ich habe wirklich lange überlegt und war mir oft ganz sicher, dass ich eine Haarverpflanzung machen möchte, dann an anderen Tagen bin ich wieder unschlüssig gewesen. Man macht sich ja viele Gedanken darüber was passiert, wenn die Operation misslingt oder was einem alles in der Türkei passieren kann.

Viele Personen haben Angst davor die Türkei zu besuchen, aber diese Angst ist vollkommen unbegründet, habe ich festgestellt! Es hat alles reibungslos funktioniert. Du musst gar nicht in die Stadt fahren, denn ein Fahrer von der Haarklinik holt dich am Flughafen ab, egal für welchen Flughafen in Istanbul du dich entscheidest.

Die gewünschte Bartlinie wird eingezeichnet und Haare werden zielgenau eingesetzt

Für deine Haarverpflanzung in Istanbul wird alles organisiert

Ich möchte dir mitteilen wie die Kommunikation abgelaufen ist um alles zu buchen und zu organisieren. Ich habe nach ausführlicher Recherche meine Wunsch-Klinik gefunden. Daraufhin habe ich eine Kontaktperson per WhatsApp angeschrieben. Es wurde mir erklärt, dass ich Fotos via WhatsApp senden soll. Das habe ich gemacht und meine Kontaktperson hat alle Dateien an den zuständigen Chefarzt weitergeleitet.

Der Chefarzt, der auch Deutsch perfekt beherrscht, hat meine Haarsituation beurteilt und genau erläutert, wie viele Haare an einem Tag verpflanzt werden können. Bei manchen Kunden sind zwei Tage notwendig, mein Eingriff wurde jedoch auf einen Arbeitstag vorhergesagt. Du sendest am besten diverse Fotos:

  • Ansicht Haupthaar von oben
  • Ansicht Seite rechts
  • Ansicht Seite links
  • Ansicht der Haare am Hinterkopf
  • Ansicht vom Bart bei einer Barttransplantation

Einschätzung deiner Haarsituation

Mit deinen Fotos kann der Chefarzt dann genau bestimmen, wie viele Spenderhaare du am Hinterkopf hast. Die Haare, die verpflanzt werden, stammen immer vom Hinterkopf oder von den Seiten deines Kopfes. Diese Haare fallen nicht aus. Vom Haarausfall betroffen sind nur die Haare vom Haupthaar, also oben am Kopf. Alternativ können Haare auch aus dem Bart oder vom Hals entnommen werden sowie vom Brustbereich.

Von Deutschland in die Türkei zur Haarverpflanzung

Als ich die Bestätigung für den Operationstermin bekommen habe, wurden mir am nächsten Tag Termine vorgeschlagen, wann ich von München abfliegen kann. Zwei Wochen später habe ich dann meine Sachen gepackt und ich war auf dem Weg nach Istanbul. Dort angekommen, musste ich zu einem vereinbarten Treffpunkt am Flughafen kommen.

Ich habe eine detaillierte Wegbeschreibung erhalten und das Ziel gleich gefunden. Am Treffpunkt waren 4 Kunden versammelt, alle wurden anschließend zu den Hotels gefahren. Der Fahrer war sehr freundlich und hilfsbereit. Nach dem Check-in bin ich sofort ins Hotelzimmer gegangen um mich auszuruhen. Am nächsten Tag war bereites der große Tag der Haarverpflanzung.

Frühstück im Hotel und Transport zur Klinik

Ich bin um 7 Uhr aufgestanden und in den Frühstücksraum marschiert, um mich vor der Operation richtig zu stärken. Das Frühstücksbuffet im Partnerhotel der Klinik ist reichhaltig und abwechslungsreich. Nach dem Frühstück, um 7:45 Uhr, sind wir mit dem Fahrer zur Klinik gefahren. Es sind noch 4 weitere Herren dabei gewesen, die am selben Tag ihren Eingriff hatten.

Die Klinik liegt 20 Minuten mit dem Auto entfernt. In der Haarklinik wurden meine Daten aufgenommen und anschließend musste ich zur Blutabnahme. Nach der Blutabnahme werden deine Haare abgeschnitten und die Wunsch-Haarlinie wird auf deine Haut gezeichnet (siehe Foto mit Bartlinie). Eine halbe Stunde später bin ich schon im Op-Raum gelegen. Du kannst deinen Rucksack bzw. deine Sachen wegschließen und schon geht es auf die Liege.

Die örtliche Betäubung schmerzt

Bis jetzt war ja alles sehr angenehm, aber aufgepasst, nun wird es schmerzhaft. Deine Kopfhaut muss örtlich betäubt werden. Und zwar wird der Haarentnahmebereich (Hinterkopf oder die Seiten vom Kopf) betäubt und der Empfängerbereich (Haupthaar, Bart) ebenfalls. Frage lieber nach einer Schmerztablette. Hier habe ich große Schmerzen erfahren.

Es gibt nun modernere Spritzen, die weniger Schmerzen verursachen. Das Haartransplantations-Paket mit den neuen Spritzen ist zwar teurer, aber bestimmt angenehmer! Das musst du dir unbedingt überlegen, ob du lieber weniger bezahlst und mehr leidest oder mehr bezahlts und weniger Schmerzen miterlebst.

Die Spritzen, die du als örtliche Betäubung verabreicht bekommts, verursachen die größten Schmerzen, danach ist alles harmlos dagegen! Frage am besten am Anfang gleich nach einer Schmerztablette

Everydayman

Nach den Spritzen wird es angenehm

Nach der Spritzen-Folter fühlst du dich richtig entspannt, denn nun fühlst du keine Schmerzen mehr. Die Ärzte arbeiten in Teams und wechseln sich ab. Der Chefarzt selber ist nicht immer dabei, denn er muss alle Operationen koordinieren. Er schaut gelegentlich vorbei, aber keine Sorge, seine angestellten Ärzte sind alle höchst qualifiziert und leisten makellose Arbeit. Zuerst entnimmt dir ein Team das Spenderhaar und legt dieses in die Nährlösung ein, damit die Haare überleben.

Es wird zwischendurch viel Wasser auf dich gesprüht, damit deine Kopfhaut stets sauber bleibt. Nach der Entnahme kleben die Ärzte den Hinterkopf ab, somit ist dieser Bereich vor Verschmutzungen geschützt.

Pausen und Snack zu Mittag

Es werden dir öfters Pausen gegönnt, nutze diese unbedingt um auf die Toilette zu gehen. Zwischendurch bieten sie dir ein Sandwich und Saft bzw. Wasser an. Diesen Snack kannst du auf jeden Fall brauchen. Ich war sehr hungrig nach 4 Stunden auf der OP-Liege. Übrigens: du kannst jederzeit sagen, was du gerne im TV sehen möchtest oder welche Musikrichtung du gerne hören willst. Die OP-Räume sind normalerweise mit TV und Radio ausgestattet.

Haare werden eingesetzt

Nach der Pause werden die entnommenen Haare eingesetzt. Für das Einsetzen stechen die Ärzte eigene Kanäle in deine Kopfhaut bzw. in dein Gesicht (Bartbereich), um die Haare dort zu versenken. Es wird beim Einsetzen der Haare immer wieder mal mit Wasser auf deine Kopfhaut und dein Gesicht gesprüht. Nicht erschrecken! Das austretende Blut wird bloß weggewaschen, damit die Ärzte sehen, an welcher Stelle es mit den nächsten Haaren weiter geht.

Mit einem Verband verlässt du die Haarklinik

Wenn alle Haare transplantiert sind, dann hast du es überstanden. Du bekommst einen Verband und darfst mit dem Fahrer in das Hotel fahren. Im Hotel kannst du dich entspannen. Den Verband darfst du nicht entfernen, und waschen darfst du dich ebenfalls nicht dort wo du operiert wurdest. Am nächsten Morgen gibt es wieder lecker Frühstück am Buffet und danach geht es mit dem Fahrer in die Haarklinik zur Nachuntersuchung. Der Verband wird dort noch gewechselt und du kannst Fragen stellen, wenn du möchtest.

Was ist ein Graft?

Bei der Verpflanzung von Kopfhaaren in den Bartbereich, muss jeder Graft (ein Haarfollikel mit 2-5 Haaren) aufgeteilt werden. Wenn das nicht geschehen würde, dann hättest du einen unnatürlichen Look als Ergebnis. Denn unsere Barthaare sind einzelne Haare pro Follikel und nicht mehrere Haare pro Haarfollikel wie beim Kopfhaar. Ohne Aufspaltung der Grafts, wären die eingepflanzten Haare dann zu dick für den Bart.

Bei einer Kopfhaarverpflanzung ohne Barttransplantation, können die „geernteten“ Follikel direkt, also ohne Aufspaltung, transplantiert werden. Somit ist eine Bart Transplantation in der Regel etwas teurer als eine klassische Haartransplantation, da mehr Arbeitsschritte entstehen. Jedes entnommene Graft wird in eine spezielle Lösung eingelegt nach der Entnahme, damit die Haarfollikel nicht absterben.

Haartransplantation Istanbul. Was ist ein Graft?
Ein Graft besteht aus 2-5 Haaren

Verhalten nach der Haartransplantation in Istanbul

In den ersten 2 Wochen nach der Operation gilt es besonders vorsichtig zu sein. Du bekommts für dein Gesamtpreispaket neben dem Hotelzimmer, den Transfers und dem Eingriff auch noch Pflegeprodukte von der Haarklinik. Sie geben dir ein speziellen Pflegeshampoo, einen Pflegeschaum mit Panthenol und ein Stirnband sowie ein Nackenkissen zum Schlafen.

Du kannst Zusatzprodukte kaufen

Sie bieten dir gegen einen Aufpreis zusätzliche Produkte an, wie zum Beispiel Finasterid, aber diese Produkte habe ich nicht gekauft. Ist mir dann doch zu teuer vorgekommen und ich habe oft gelesen, dass Finasterid, Regain etc. nur so lange helfen, bis du die Einnahme beendest.

Nach dem Abbruch der regelmäßigen Verwendung bleibt kein andauernder Nutzen. Folglich ist das in meinen Augen Geldverschwendung. Aber man muss die Produkte ja nicht kaufen. Meine Haare sind optimal ohne Zusatzprodukte angewachsen.

Mit Stirnband unterwegs, um die Kopfschwellungen zu verdecken

Haartransplantation Kosten

Die Kosten für eine Haartransplantation orientieren sich an den Grafts, die schlussendlich eingesetzt werden sollen . Diese Anzahl der Grafts (1 Graft sind üblicherweise 2-5 Haare mit einem Haarfollikel) wird vom Chefarzt, nach Erhalt deiner Fotos via WhatsApp oder Mail, professionell eingeschätzt.

Generell starten die Preise bei 1500 Euro exklusive Flug. Hotel, Frühstück, Transporte mit dem Bus (Flughafen, Hotel, Klinik und retour), Pflegeprodukte, Voruntersuchung, Dolmetscher, Nachuntersuchung und Medikamente sind inkludiert. Ich habe für eine Haar- und Barthaartransplantation 2500 Euro bezahlt. Der Flug von München nach Istanbul hin und retour hat 150 Euro gekostet.

Wenn du die Homepage einer Haarklinik besuchst, bieten sie oft Tools zur Selbsteinschätzung an, damit kannst du die Kosten auch ungefähr kalkulieren. Einen fixes Preis erhälts du aber erst nach der Beurteilung deiner Haarsituation via Fotos, die du vorab zusendest.

Haartransplantation nach 2 Wochen

Nach zwei Wochen Pflege und viel Geduld sowie Fingerspitzengefühl ist es so weit. Die Krusten vom Heilungsprozess sind komplett abgefallen. Merke dir bitte unbedingt, dass du die Krusten während des Heilungsprozesses nie abreißen darfst. Vor dem Haare Waschen solltest du stets den Pflegeschaum mit Panthenol als aller erstes eine halbe Stunde wirken lassen, anschließend darfst du den Kopf bzw. Bart schonend waschen.

Die Haare richtig waschen nach der Haarverpflanzung

Es ist tatsächlich Vorsicht geboten, denn die eingesetzten Grafts können auch ausfallen bzw. absterben. Du musst auf den starken Strahl des Duschkopfes verzichten und nimmst am besten einen Kübel oder eine Schüssel und lässt lauwarmes (niemals heißes) Wasser via den Duschkopf hinein laufen.

Somit kannst du das Pflegeshampoo mit dem Wasser aus dem Kübel bzw. der Schüssel abspülen. Ich habe immer Wasser in meine Handflächen gefüllt und habe mir dieses über den Kopf laufen lassen sowie den Bart gewaschen.

Die Haare richtig trocknen nach der Operation

Um deine Haare zu trocknen, verwende bitte kein Handtuch, sondern besser Einwegpapierhandtücher oder Küchenrolle. NUR ABTUPFEN – NIEMALS REIBEN. Das gilt beim Trocknen der Haare. Ich habe sie immer lufttrocknen lassen, denn die Haare sind sowieso sehr kurz. Bitte auch niemals einen Föhn mit Heißluft verwenden. Die heiße Luft schadet dir bloß.

Keine Sonne auf den Kopf nach der Transplantation

Die Sonne musst du dringend meiden und Beanies, enge Kappen, Hüte etc. darfst du nicht tragen. Du bekommst normalerweise einen speziellen Hut von der Haarklinik nach der Transplantation. Diesen Hut kannst du beim Hinausgehen auf dem Kopf haben.

So schläfst du richtig nach der Haarverpflanzung

Zum Schlafen sind das Stirnband und das Nackenkissen unentbehrlich. Das Stirnband trägst du auch bestimmt freiwillig, denn es versteckt die Schwellungen am Kopf recht gut.

Du schläfst am besten mit Stirnband und Nackenkissen

Mit der Schere die Haare schneiden

Wenn du dir die Haare und den Bart schneiden möchtest, dann bitte ausschließlich mit der Schere. Haarschneidemaschinen sind tabu für ein Jahr, denn die eingesetzten Haare könnten ausgerissen werden. Ich rate dir zusätzlich auf Stylingprodukte, deinen Föhn, und auf zu viele Haarwäschen zu verzichten. Es ist allgemein vorteilhaft, wenn du weniger oft deine Haare mit Shampoo wäscht.

Nicht rauchen, kein Alkohol, kein Training, kein Sex

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist essenziell nach deiner Haartransplantation. Dieses Frühstück empfehle ich dir schon einmal. Bitte verzichte 14 Tage lang auf das Rauchen, auf Alkohol, auf Sex und auf Sport. Das klingt hart, ich weiß, aber deinen Haaren zu liebe musst du diese Zeit durchstehen.

Geheimratsecken und Bart Transplantation

Wie du auf dem Foto erkennen kannst, habe ich mir zusätzlich zur Bart Transplantation die Geheimratsecken auffüllen lassen. In der Kopfmitte sind nur vereinzelt Haare eingesetzt worden, denn dort habe ich noch genügend Haare. Es ist kontraproduktiv neben bestehendes Haar zu dicht Haare zu transplantieren. Die gesunden Haare, die bereits vorhanden sind, können dadurch absterben.

Den Bereich in der Mitte muss ich in ein paar Jahren dann auffüllen lassen, eine Haarverpflanzung wird es also noch werden. Ich halte dich auf dem aktuellen Stand. Folge mir gerne auf Instagram, dort informiere ich dich über die nächste Haartransplantation. Du kannst mir jederzeit Fragen stellen. Klicke einfach auf den grauen Mail Button rechts unten! Ich freue mich auf deine Fragen.

Write A Comment